Presseinformation

Für das 5. Globalforum der UNAOC registrieren sich MedienvertreterInnen aus aller Welt. Das Globalforum schätzt eine umfassende mediale Berichterstattung über die diversen Sessions und zielt darauf ab, eine kollegiale Atmosphäre zwischen TeilnehmerInnen und JournalistInnen zu schaffen. Deswegen stehen der Presse auch alle Plenary und Breakout Sessions offen – sofern es die räumlichen Kapazitäten zulassen.

Pressekonferenzen

Pressekonferenzen finden im Erdgeschoss der Hofburg statt. Der Raum steht sowohl allen akkreditierten MedienvertreterInnen als auch allen TeilnehmerInnen offen. Sollten Sie Interesse am Abhalten einer Pressekonferenz haben, kontaktieren Sie bitte das Medienteam des UNAOC Forums (siehe Kontakte weiter unten) um den Raum zu buchen. Simultanübersetzungen für Deutsch, Französisch und Arabisch sind prinzipiell möglich, können aber nicht gewährleistet werden, da es möglicherweise zu Überschneidungen mit anderen Sessions kommt.

One-on-One Interviews

Generell werden MedienvertreterInnen gebeten Interviews selbst organisieren. Sollten Sie Interesse an einem Kontakt zu einem Delegationsmitglied haben, ist das Medienteam des UNAOC Forums aber gerne behilflich. Interview-Corners gibt es im Pressezentrum und im gesamten Bereich der Hofburg.

Pressezentrum

Akkreditierten MedienvertreterInnen steht ein eingerichtetes Pressezentrum neben dem Raum für Pressekonferenzen im Erdgeschoss der Hofburg zur Verfügung. Ausgewählte Sessions werden in das Pressezentrum live und mit Simultanübersetzung (Deutsch, Französisch und Arabisch) übertragen. Das Pressezentrum ist mit Interview-Corners, Arbeitsplätzen, Stromanschlüssen (220V), Drucker (s/w), W-LAN (Passwort: unaoc2013) und einer Cafeteria ausgestattet. Es ist von 08:30 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Akkreditierung

MedienvertreterInnen werden gebeten sich bis Freitag, den 22. Februar 2013 zu registrieren. Bitte nehmen sie zur Kenntnis, dass am Veranstaltungsort selbst keine Registrierung möglich ist.

Die Akkreditierung für MedienvertreterInnen beginnt am Donnerstag, den 21. Februar und wird bis Mittwoch, den 27. Februar 2013 am Akkreditierungsschalter des österreichischen Bundespressedienstes fortgesetzt (Wien, 1. Bezirk, Innerer Burghof). Der Akkreditierungsschalter ist vom Haupteingang der Konferenz ca. 3 Gehminuten entfernt. Bitte beachten Sie, dass bei der Akkreditierung ein gültiger Presseausweis oder das Original des Akkreditivs des beauftragenden Medienunternehmens und ein amtliches Lichtbilddokument (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) vorzuweisen ist. Ohne einen gültigen Badge haben Sie keinen Zugang in die Hofburg.

Öffnungszeiten des Akkreditierungsschalters:

Donnerstag, 21. Februar 2013: 9:00 – 17:00

Freitag, 22. Februar 2013: 9:00 – 17:00

Montag, 25. Februar 2013: 9:00 – 17:00

Dienstag, 26. Februar 2013: 8:00 – 17:00

Mittwoch, 27. Februar 2013: 8:00 – 17:00

Wir weisen darauf hin, dass der Akkreditierungsausweis nicht übertragbar ist. Zusätzlich muss jederzeit die Identität mittels eines amtlichen Lichtbildausweises nachgewiesen werden können. Ein Verlust des Akkreditierungsausweises ist umgehend am Akkreditierungsschalter zu melden.

Aus Sicherheitsgründen können Badges nur beim österreichischen Bundespressedienst abgeholt werden und nicht direkt am Veranstaltungsort (weder beim Museumsquartier noch bei der Hofburg). Der Badge muss bis spätestens Mittwoch, den 27. Februar abgeholt werden.

Das Jugend Forum findet am Dienstag, den 26. Februar 2013 im Museumsquartier statt.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahme am Jugend Forum begrenzt ist und nur akkreditierten MedienvertreterInnen offen steht.

Akkreditierte MedienvertreterInnen bekommen beim Eingang der Hofburg Presseunterlagen mit detailliertem Programm, Teilnehmerbuch uvm. zur Verfügung gestellt.

Registrierung und wichtige Orte

Der Schalter für die Medienakkreditierung befindet sich bei der Hofburg, 1. Bezirk, Innerer Burghof.

Das Pressezentrum befindet sich im Erdgeschoss der Hofburg (Konferenzgelände).

Der Raum für Pressekonferenzen ist im Erdgeschoss der Hofburg (Konferenzgelände), und befindet sich neben dem Pressezentrum.

Bitte beachten Sie: MedienvertreterInnen werden gebeten, die Hofburg immer durch die erste Eingangstüre zu betreten.

Wir weisen darauf hin, dass der Akkreditierungsausweis nicht übertragbar und während der Veranstaltung stets sichtbar zu tragen ist.

Fotografieren

Das 5. Globalforum der UNAOC hat ein Team an offiziellen Fotografen. Alle Bilder dieser Fotografen werden zum Download in hoher Auflösung auf der Konferenz Website www.vienna5unaoc.org kostenlos zur Verfügung gestellt.

Alle publizierten Fotos des Events sollten mit dem 5. Globalforum der UNAOC in Wien gekennzeichnet werden.

Weitere Information

Wir bitten, akkreditierte JournalistInnen ihre Unterkunft in Wien so schnell wie möglich selbst zu organisieren. Die Wiener Tourismusseite ist Ihnen gerne bei der Unterkunftssuche behilflich und kann direkt kontaktiert werden (http://www.wien.info). Das 5. Globalforum stellt keine Unterkunft für akkreditierte JournalistInnen zur Verfügung.

Pressekontakte

Sprecher des 5. Globalforum der UNAOC:

Martin Weiss, martin.weiss@remove-this.bmeia.gv.at, +43 190115 3418

Daanish Masood, daanishm@remove-this.unops.org, +1 646 578 6709

Für alle Fragen, die sich auf die Pressearbeit oder das Buchen des Pressekonferenzraumes beziehen, kontaktieren Sie bitte das Medienteam vor Ort am Medienschalter (im Erdgeschoss der Hofburg):

Stephanie Jakobitsch, stephanie.jakobitsch@remove-this.bmeia.gv.at, +43 15 36 44 224

Nihal Saad, Spokesperson for the UN High Representative For the Alliance of Civilizations, nsaad777@remove-this.yahoo.com, +1 646 255 4664

Außerhalb der Öffnungszeiten und bei Notfällen erreichen Sie unter folgende Nummer die Notfallhotline des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten:

+43 190115 3320

Nützliche Links

Informationen zum 5. Global Forum der UNAOC in Wien:

http://www.vienna5unaoc.org

Bilder des 5. Global Forum der UNAOC in Wien auf Flickr

http://www.vienna5.unaoc.org/multimedia/photos

Live Übertragung auf http://www.vienna5.unaoc.org/multimedia/livestram und on demand auf http://www.youtube.com/minoritenplatz8

Werden Sie auf Facebook Fan des Österreichischen Außenministeriums auf http://www.facebook.com/aussenministerium

Werden Sie auf Facebook Fan der United Nations Alliance of Civilizations auf

www.facebook.com/united-nations-alliance-of-civilizations

Folgen Sie dem Global Forum auf Twitter

http://twitter.com/UNAOC (hashtag #unaoc2013)